Schaden online melden

So einfach gehts!

1. Schaden melden

Nehmen Sie sich zwei Minuten Zeit und füllen Sie das entsprechende Formular aus.
Wir kümmern uns noch am gleichen Tag um die Bearbeitung.

2. Zurücklehnen

Wir kümmern uns um alles wichtige.

Wir kümmern uns nun um alles Notwendige. Unser Partner an Ihrem Standort wird Sie telefonisch kontaktieren und den Schaden aufnehmen. Dafür wird Ihr Auto begutachtet und ein Schaden-Interview durchgeführt. Dadurch können die Schaden- und Servicediensleitungen kalkuliert und der Wert des entstandenen Schadens ermittelt werden. Erst dann wird das tatsächlich Gutachten erstellt und ein weiteres Beratungsgespräch mit Ihnen geführt. Meist geht es um die Frage, ob Sie die Schadensumme ausbezahlt haben möchten, oder Ihr KFZ repariert werden soll. Im Regelfall (eine klare Sachlage vorausgesetzt) erhalten Sie ihr Geld bereits nach 2-4 Wochen.

2. Regulierung des Schadens

Möchten Sie den KFZ-Schaden repariert haben oder möchten Sie eine Auszahlung erhalten?

Ihre Bedürfnisse und Ihre Erfahrungen bestimmen die Abwicklung mit. Die Regulierung des Schadens kann deshalb sehr unterschiedlich sein. Sie haben verschiedene Rechte, wie der Schaden reguliert werden kann. Wir empfehlen grundsätzlich die professionelle Beratung durch eine Fachanwaltskanzlei. Diesen Wunsch können Sie einfach in unserem Abfrageformular angeben. Nur so kommunizieren Sie mit der Versicherung auf Augenhöhe. Auch dieser Service ist für Sie kostenfrei und ist von der gegnerischen Versicherung zu bezahlen, sondern Sie Geschädtige(r) sind.

Handelt es sich bei Ihrem Schaden um einen Reparaturfall und wünschen Sie eine Reparatur, so kann Ihr Fahrzeug nun in der Werkstatt Ihrer Wahl repariert werden. Die Kosten rechnen unsere Partnerwerkstätten auch direkt mit der Versicherung ab. Wünschen Sie eine Auszahlung des Schadens oder kommt nur eine Auszahlung des Schadens in Frage (Totalschaden), so kümmern wir uns auch hier um fairen Schadensersatz und alle Belange der Unfallabwicklung.